Projekt "Comedor Remanso"

Unterstützung eines Ernährungsprogramm für Kinder von 2 bis 5 Jahren der Partnerorganisation "Fundacion Remanso de Amor", welche im Stadtviertel Canapote von Cartagena de Indias, Kolumbien eine Frühförderungsschule betreibt.

Ausgangslage
Cartagena ist eines der bekanntesten Städte Kolumbien und zieht jährlich tausende von Touristen an. Die historische Altstadt und die wunderschönen karibischen Strände lenken von den sozialen Problemen mit der die Stadt zu kämpfen hat, ab. Armut, soziale Ungleichheit, die hohe Gewaltrate, Kinderprostitution und die Diskriminierung von ethnischen Minderheiten sind nur wenige davon. Seit mehr als 17 Jahren setzt sich die Stiftung Remanso de Amor unter erschwerten Bedingungen für die intellektuelle, affektive, emotionalen und spirituellen Entwicklung von Kinder unter 5 Jahren des Quartiers "Cerro de la Popa" ein und bietet nebst einer vorschulischen Bildung von Montag bis Freitag auch Geburtsvorbereitungskurse und Jugendprogramme am Wochenende an. Die Vorschulkinder werden während 3 Jahren gefördert und für den Schuleintritt vorbereitet.

Das Ernährungspogramm
Die Vorschulkinder verbringen den ganzen Tag in Remanso und erhalten nebst Kleidung 4 Verpflegungseinheien. Das Projekt "Comedor Remanso" gewährleistet, dass von Montag bis Freitag 96 Vorschulkinder von einer gesunden Ernährung profitieren können. Die mangelnde Ernährung bei denKndern ist gross. Am Samstag bietet die Stiftung zusätzlich ein Verpflegun an und öffnet ihre Tore auch für die Geschwister der Vorschulkinder. Die Eltern der Kinder werden fix in der Küche eingeplant und unterstützen somit regelmässig den Mittagstischbetrieb.

Kosten
Mit CHF 15 pro Monat ist es möglich, dass ein Vorschulkind in Remanso ein Frühstück bei Ankunft, eine Zwischenverpflegung inder Morgenpause, ein Mittagessen un eine zweite Zwischenverpflegung am Nachmittag erhält. Die Kosten des Projektes setzten sich wie folgt zusammen:

Monatliche effektie Kosten (Nahrung und Küchenpersonal): CHF 39/ Kind
Staatliche Unterstützung (ICBF): -CHF 19/ Kind
Fixe Sachspenden von Firmen (Milch, Brot): - CHF 5/ Kind
Defizit/deine monatliche Spende: CHF 15/ Kind

Ziel des Projektes
Mit desem Projekt verfolgt der Verein Roter Tropfen weiterhin das Ziel, die mangelnde Ernährung bei Kindern aus schwierigen Familienverhältnissen in Kolumbien zu senken. Es ist unser Ziel, die Gesundheit und die Entwicklung von benachteiligten Kindern mit primären Bedürfnissen, wie die Ernährung sicherstellen zu können.

Zusammenarbeit
Seit mehr als 3 Jahren organisiert der Verein Roter Tropfen Freiwilligeneinsätze in Remanso und kann auf eine vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit zählen.

Bilder