Hilfe für den Aufbau eines Mittagstisches im Armenviertel Colombiaton in Cartagena de Indias, Kolumbien

Sachverhalt

Wir unterstützen zurzeit eine kolumbianische Stiftung (Fundación Restaurando el Altar) die in Ihrem Wohnviertel einen Mittagstisch für 50 Schulkinder aufgebaut hat. Dieses Viertel entstand durch eine Umsiedlung eines Armenviertels und liegt ca. 1 ½ Stunden vom Stadtzentrum Cartagenas entfernt. Diese Stiftung wird von jungen Erwachsenen geführt, welche Caroline Stückelberger (Präsidentin) während einer Schulung der Universität Rafael Nuñez zur Ausbildung von jungen Leader kennengelernt hatte.

Wieso braucht es unsere Unterstützung

Die Mehrheit der dort wohnenden Familien, können sich die Schulkantine für ihre Kinder nicht leisten. Der Lunch in der Schulkantine kostet COP 1000 (CHF 0.52) mit dem Mittagstisch könnten wir den Kindern ein Mittagessen für COP 500 (CHF 0.22) anbieten. Viele Kinder dieses Viertels sind unterernährt. Durch einen solchen Mittagstisch verbessern wir nicht nur deren Wachstum durch eine gesunde Ernährung sondern bieten ihnen auch eine Anlaufstelle an. An Wochenenden werden durch lokale Freiwillige verschiedene Aktivitäten durchgeführt.

Was wurde bis jetzt gemacht

Für den Aufbau haben wir mit CHF 1000 die ganze Infrastruktur des Mittagtisches kaufen können. Im Januar 2012 wurde ebenfalls ein geeignetes Haus gefunden. Seiher bezahlen wir für die Miete COP 200'000 (CHF 100) im Monat. Das Haus konnte während dem letzten Freiwilligeneinsatz im Sommer 2012 neu gestrichen werden. Diese Aktion wurde mit den Kindern durchgefüht. Weitere Renovationsarbeiten sind noch zu erledigen. Unsere monatlichen Kosten belaufen sich auf CHF 350 (inkl. Miete). 

Unterstützen Sie uns

Unser Ziel ist es, dass ab Februar 2013 die Stiftung R.E.A selbsterhaltend den Mittagstisch führen kann.

Deine Spende mit Zahlungsgrund: MITTAGSTISCH kommt diesem Projekt zu gute. Herzlichen Dank!

Hier gehts zum Fotoalbum

(Stand: Nov.2012/cs)